Inspektion 2018

Anlässlich der Kaderübung vom 19. September 2018 wurde gemäss 3-Jahres Intervall die statthalteramtliche Inspektion der Feuerwehr Grüningen durchgeführt.

Zwei GVZ-Instruktoren amteten als Experten und nahmen die Kontrollpunkte unter die Lupe. Zusammenfassend wurde unsere Arbeit wie folgt bewertet:

  • Stabsarbeit: gut
  • Materialdienst: gut
  • Ausbildung: genügend

Für unsere Mitglieder mit Login ist der detaillierte Bericht unter dem Link verfügbar.

Hauptübung 2018 – Review

Rückblickend auf die Hauptübung 2018 erfreuen wir uns an vielen positiven Rückmeldungen und danken allen Gästen für Ihren Besuch.
Zum Einstieg erleben die Besucher anhand eines Verkehrsunfalles wie die Alarmierung der Feuerwehr nach der Wahl des Notrufes 118 abläuft. Ein Video-Clip zeigt, wie bei einer Milizfeuerwehr alle Angehörigen der Feuerwehr aus dem Berufs- oder Privatleben gerissen werden. Anschliessend wird an verschiedenen Posten die vielseitige Arbeit der Feuerwehr Grüningen demonstriert. Nach der Rettung eingeklemmter Personen infolge Verkehrsunfall wird ein Keller unter Wasser abgepumpt. Bei einem Gewitter von einem gefallenen Baum eingeklemmt, wird der Patient durch die Feuerwehr gerettet auf dem Rettungsbrett aufgebunden dem Rettungsdienst übergeben. Eine Pfanne mit Öl auf dem Kochherd vergessen, ist in Brand geraten. Es werden verschiedene Techniken gezeigt und demonstriert, was bei falschem Vorgehen passieren kann. Die Verkehrsgruppe zeigt ihre Arbeit und fordert die Zuschauer auf, verschiedene Zeichengebungen zu erkennen und deren Sinn zu übersetzen. Ein Chemieeinsatz wird anhand auslaufender Flüssigkeit ab einem Kanister demonstriert. Abrupt werden wir von einer gestürzten Person überrascht. Regungslos bleibt diese liegen. Der Speaker Roland Walder ruft die Zuschauer auf; warum hilft niemand!? Der Ablauf eines FirstResponder-Einsatzes wird demonstriert und kommentiert.

Zuletzt wird vor versammelter Mannschaft die abtretende Gemeinderätin und Wehrvorständin, Sonja Schmid mit einer alten Handdruckspritze verabschiedet. Die Zuschauer fragen sich, ob in einer alten Pumpe wohl eine Botschaft für die abtretende Wehrvorständin steckt?
Ebenfalls verabschiedet wurde das bisherige Mitglied der Feuerwehrkommission, Gemeinderat Rubino Marconi. Rubino Marconi bleibt weiterhin im Gemeinderat, wird sich ab sofort jedoch neuen Kommissionen und Aufgaben widmen.
Vorgestellt und im neuen Amt begrüsst wird der neue Wehrvorstand, Gemeinederat Martin Jenny und als neues Mitglied der Feuerwehrkommission begrüsst wird Andreas Spring.

Bei Wurst und Brot wurde nach dem offiziellen Teil im Feuerwehrdepot rege diskutiert wobei die Feuerwehrmänner und -Frauen viele Fragen beantworten durften.

>> Link zu den Fotos

Weiterlesen

Ausbildungstag in Andelfingen

Unsere Einsatzgruppen durften am Freitag 15. Juni 2018 ein tägiges Einsatztraining unter realen Einsatzbedingungen erleben. Diverse Einsatzsituationen konnten nachgestellt beübt und an der optimalen Taktik, für den bestmöglichen Erfolg, gefeilt werden.

Herzlichen Dank die GVZ und ihr Instruktoren-Team und unseren Fahrer, Heinz Rusterholz, welche uns diesen Lehrreichen Tag ermöglicht haben!
>> Link zu den Fotos

Strassensperrung auf der Büechlen

In der Privatstrasse „auf der Büechlen“ werden kommende Woche die Werkleitungen (2.Teil / Wasser und EW) erneuert.

Aufgrund der schmalen Strasse kann die Zufahrt in dieser Zeit wie folgt nicht gewährleistet werden:

Mittwoch, 2. Mai bis Freitag 4. Mai 2018 vom 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Im Anhang ist der Baustellenbereich grün markiert.

Die Arztpraxis hat vom 30. April bis am 4. Mai 2018 geschlossen.

>> Link zum Infoschreiben