Einsatz: Verkehrsdienst

Zur Unterstützung von Polizei und Rettungsdienst bei einem Verkehrsunfall wurde die Verkehrsgruppe der Feuerwehr Grüningen aufgeboten. Es wurde eine Verkehrsumleitung eingerichtet und betrieben bis die Strasse wieder befahrbar war.

Einsatz: Ast auf Strasse

Passanten haben einen Ast am Waldrand auf der dunklen Dürntenerstrasse bei der Einsatzleitzentrale 118 gemeldet. Die Bagatellgruppe Nacht4 beseitigte den Ast mittels Kettensäge, während die Verkehrsgruppe den laufenden Verkehr mit einer wechselseitigen Einbahnverkehr-Lösung passieren liess.

Einsatz: Ölspur

Ein Transporter verursachte zwischen Grüningen und Hombrechtikon eine Ölspur. Zusammen mit der Feuerwehr Hombrechtikon reinigte unsere Bagatellgruppe Tag2 die Ölspur von der Hombrechtikerstrasse.

Einsatz: Unterstützung Partnerorganisation

Der Rettungsdienst steht im 4. Stockwerk vor verschlossener Türe. Gemäss Alarmmeldung ist der Patient verletzt und hat starke Schmerzen. Zur Unterstützung für einen möglichen Wohnungszugang über den Balkon mittels Leiter wird die Feuerwehr Grüningen mit der Bagatellgruppe Nacht3 aufgeboten. Ohne Beschädigung an der Wohnung ermöglicht die Feuerwehr Grüningen dem Rettungsdienst den Zugang zum Patienten.

Leiter MML
Symbolbild, Quelle: Feuerwehr Grüningen

Einsatz: Brand Hecke

Eine in Brand geratene Hecke wurde mit dem Schnellangriff ab dem Tanklöschfahrzeug schnell abgelöscht und somit ein Übergreifen auf die nahestehende Gebäudefassade verhindert. Mittels Wärmebildkamera konnte Glutnester ausfindig gemacht und ebenfalls abgelöscht werden.

Einsatz: Brand Friedhof

Aufgrund Brand beim Friedhofgebäude wurde unser Kleinalarm Tag1 alarmiert. Automatisiert wurde für Brandalarm auch die Autodrehleiter des Stützpunktes Hinwil zusammen mit Rettungsdienst und Polizei auf den Schadenplatz beordert. Vor Ort konnte ein brennender Desinfektionsmittelspender gelöscht und eine Ausbreitung auf das Gebäude verhindert werden.

Symbolbild