Einsatz: Sturm Sabine

Die Einsatzleitzentrale 118 aktiviert nebst vielen anderen Feuerwehren auch Grüningen am 10.02.2020 um 08:21 den Unwetterbetrieb. Unwetterbetrieb bedeutet, dass die Feuerehrangehörigen nach dem ersten erledigten Auftrag nicht nach Hause gehen, sondern im Feuerwehrdepot auf weitere Aufträge zu warten haben. Diese Aktivierung hatte in Grüningen auch durchaus Sinn.

Nebst diversen Ästen auf Strassen, Wegen und Waldrändern wurden gefährdete Strassen aus Sicherheitsgründen komplett für jeglichen Verkehr gesperrt.

Dabei durften wir auf die tatkräftige Unterstützung der Gemeindewerke zählen. Vielen Dank!

Gemeinsamer und erfolgreicher Einsatz der Rettungskräfte im Kanton Zürich

Seit Sonntagabend standen im Kanton Zürich zahlreiche Einsatzkräfte für die gemeinsame Bewältigung der Folgen des Sturms «Sabine» im Einsatz. Der Sicherheitsdirektor Mario Fehr dankt allen Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit.

Bei der Kantonspolizei gingen bis Dienstagmittag gegen 300 Meldungen ein. Inzwischen hat sich die Lage beruhigt. Die Einsatz- und Rettungskräfte haben gefährdete Wege gesperrt, blockierte Strassen geräumt und losgerissene Schiffe geborgen. Dabei konnten die Polizeikräfte auf eine eingespielte und gute Zusammenarbeit mit Schutz & Rettung Zürich, den jeweiligen Stützpunkt- und Ortsfeuerwehren, Rettungsdiensten, Gemeindeverantwortlichen, dem kantonalen Forstdienst, dem Tiefbauamt, den kommunalen Werk- und Forstbetrieben sowie weiteren Einsatzkräften verschiedenster Organisationen zählen. Die Sicherheitsdirektion wurde laufend über die Ereignisse und Einsätze informiert. Sicherheitsdirektor Mario Fehr: «Ich bin beeindruckt. Im ganzen Kanton standen zahlreiche Einsatzkräfte zwei Tage lang pausenlos im Einsatz. Ich danke allen für die hervorragende Zusammenarbeit. Dadurch konnten die Schäden in Grenzen gehalten werden.»

Kontakt für die Medien heute Dienstag:
Sonja Schmidmeister, Stv. Kommunikationsbeauftragte, Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich,
Telefon 043 259 21 08, Mail medien@ds.zh.ch

Quelle: Medienmitteilung Sicherheitsdirektion Kanton Zürich, 11.02.2020

DANKE!!

Unsere langjährigen Mitglieder, welche per Ende 2019 ihren Feuerwehr-Ruhestand angetreten sind, haben sich für ihre Feuerwehrkollegen ein ganz tolles Abschiedsgeschenk ausgedacht. Jeder der Freude an einem Victorinox Rescue-Tool hat, durfte eines mit seinem eingravierten Namen bestellen.

Vielen herzlichen Dank an die Sponsoren:

  • Max Keist
  • Walti Hess
  • Martin Schiesser
  • Roland Walder
  • Tino Martino

>> Fotos

Veröffentlicht unter Verein

Spende Theodora-Stiftung

Anlässlich des Weihnachtsbrunches vom 22. Dezember 2020 erwirtschafteten wir einen schönen Reingewinn. Hinzu kamen die Einnahmen aus der Versteigerung der Sponsoringartikel wie Weihnachtsbäume, Kaffeemaschine, ect.

So durften wir einen sagenhaften Betrag von 3’004.40 CHF an die Theodora-Stiftung überweisen. Dafür bedanken wir uns bei allen Helfern, Sponsoren und nicht zuletzt bei unseren Gästen für die Unterstützung unseres Anlasses und damit der Unterstützung dieses Sponsorings!!

>> Link zu den Fotos

>> Link zum Dankesschreiben der Theodora-Stiftung

Veröffentlicht unter Verein