Einsatz: Wasser im Keller

Nach der Rückkehr aus den Ferien wurde ca. 3cm Wasser im Keller festgestellt. Die alarmierte Bagatellgruppe Nacht1 befreite das Kellergeschoss vom Wasser mittels Wassersaugern und brachte betroffenes Mobiliar ans Trockene.

Einatz: Wasserrohrbruch

Wasser sprudelte aus dem Boden und überquerte die Binzikerstrasse, worauf zwei Passanten die Feuerwehr alarmierten.

Die alarmierte Bagatellgruppe Nacht4 sicherte die Strasse mit Faltsignalen und Blitzleuchten zur Warnung des Verkehrs ab und schieberte die betroffenen Wasserleitungen ab.

Anschliessend übergeben wir den Schadenplatz an die Wasserversorgung und den Sanitär für die Erstellung der Notwasserversorgung der betroffenen Gebäuden.

Symbolbild

Einsatz: Brand

Rauchaustritt aus der Steckdose veranlasste die Alarmierung der Feuerwehr. Das Aufgebot „Brand klein“ umfasste:

  • Kleinalarm Nacht1 Feuerwehr Grüningen
  • Autodrehleiter Stützpunkt Hinwil
  • Rettungsdienst Regio 144
  • Kantonspolizei

Abklärungen vor Ort ergeben, dass sich die Rauchentwicklung aus dem Nachbarsofen, durch die drückenden Temperaturen den Weg durch die Kabelkanäle bis zur besagten Steckdose suchte.

Symbolbild, Quelle: www.artichox.com

Einsatz: Brandmeldung

Passanten alarmierten via Notruf 118 die Feuerwehr aufgrund eines unbewachten Feuers im Leewald. Vor Ort stellte sich heraus, dass das Feuer absichtlich eingeheizt wurde und sich der Zuständig in der Nähe aufhielt.

Einsatz: Wasser in Gebäude

Die heftigen Regenfälle in der Nacht vom 01. auf den 02. Juli hatten einen Wassereintritt am Dach eines Wohnhauses im Stedtli zur Folge.
Die ausgerückte Bagatellgruppe Nacht befreite das Dach von Moos und Verschmutzungen in den Dachrinnen, damit das viele Wasser wieder ablaufen konnte.

Quelle: www.schweizerbauer.ch