Absage Frühlingsmarkt

Guten Tag

Hiermit teile ich Ihnen mit, dass der Gemeinderat beschlossen hat, den Frühlingsmarkt am Wochenende vom 24./25. April 2021 abzusagen. Es ist leider nicht davon auszugehen, dass sich die Situation bis Ende April 2021 soweit  normalisiert hat, dass Veranstaltungen mit zahlreichen Besuchern durchgeführt werden können. Eine Durchführung mit einem Schutzkonzept und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften, sofern dies bis Ende April überhaupt gestattet wird, ist für eine Veranstaltung wie der Grüninger Markt nicht möglich. Die allen bekannten engen Verhältnisse im Stedtli Grüningen lassen darum die Umsetzung eines Marktes unter Einhaltung der Abstandsvorschriften nicht zu. Zudem kann der Markt aus verschie­denen Richtungen besucht werden, so dass es nicht möglich ist, ein Einbahnsystem einzurichten. Aus diesen Gründen ist die Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten nicht gegeben.

Die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer/innen, Besucher/innen und den vielen freiwilligen Helfern/innen könnte auf Grund der aktuellen Situation nicht sichergestellt werden.

Der Gemeinderat und die Marktkommission bedauern diesen Entscheid sehr und hoffen, dass im Herbst der Landvogtei­markt am Wochenende vom 9./10. Oktober 2021 wieder stattfinden kann.

Freundliche Grüsse

Gemeindeverwaltung Grüningen
Abteilung Sicherheit & Gesundheit
Administration Marktkommission

Cécile Oberholzer

Einsatz: Wasser im Keller

Infolge Ausfall der Abwasserpumpe in Kombination mit Schmelz- und Regenwasser drückte das Wasser des Abwassersammelschachtes zurück in den Keller.

Die Bagatellgruppe Tag2 saugte den Schacht und den Keller frei.

Symbolbild

Herzlich Willkommen

Nach dem Schnupperabend vom 21. Januar haben sich Sacha Ferreira und Lea Kneuss entschieden, bei der Feuerwehr Grüningen in den Einsatzgruppen zu starten. Fertig ausgerüstet werden sie bereits im Februar an ihre erste Übung starte. Herzlich Willkommen!

Spende Theodora-Stiftung

Unsere Weihnachtsbaum-Aktion war ein voller Erfolg. Dank der Versteigerung der gesponserten Weihnachtsbäume vom Weihnachtsbaumverkauf Jürg Hasler, dürfen wir einen tollen Spendenbeitrag überweisen. Die Theodora-Stiftung kriegt in den nächsten Tagen eine Spende von Total 1’000.00 CHF.

Vielen Dank den Sponsoren, Helfern, Medien für ihre Berichte und natürlich den Käufern, welche für die Weihnachtsbäume ihre Gebote abgegeben haben!

Nachtrag 22.01.2021: Der Dank der Theodora-Stiftung gilt euch!

Veröffentlicht unter Verein

Einsatz: Baum über Strasse

Infolge schwerer Schneefälle ist ein Baum auf die Dürntenerstrasse gestürzt. Zu diesem Baum, wurden auch diverse Äste durch die Bagatellgruppe Nacht1 entfernt und die Leewaldstrasse zur Sicherheit der Automobilisten über Nacht gesperrt.

Symbolbild, Quelle: 20min.ch

Einsatz: Gewässerverschmutzung

Infolge Gewässerverschmutzung wurde ein Feuerwehrangehöriger zur Unterstützung durch die Kantonspolizei aufgeboten. Zur Lokalisation der Schmutzwasserherkunft durch das Awel Kanton Zürich und das Fischereiamt, wurden diverse Schächte und Wasserkanäle geöffnet und freigelegt.

Gewässerverschmutzung / Quelle: wn.de
Symbolbild, Quelle: wn.de

Versteigerung Weihnachtsbaum

Die Versteigerung der Weihnachtsbäume an unserem jährlichen Weihnachtsbrunch zwischenzeitlich Tradition.

Unser alljährlicher Sponsor „Christbaumverkauf Jürg Hasler“ ist bereit, trotz Corona-Ausfall des Brunches wiederum Weihnachtsbäume zu Sponsern.
Der Erlös wird vollumfänglich der Theodora-Stiftung gesponsert.
Die Lieferung bis ins Nachbardorf ist kostenlos mit dabei.

Die Bäume sind ab dem 13.12.2020 im Dorf zur Besichtigung aufgestellt und es kann unter den folgenden Links für die Bäume geboten werden.

Kein Internet? Kein Problem! Am Sonntag 20.12.2020 bieten sie zwischen 09:00 Uhr und 12:00 Uhr ganz einfach per Telefon: 079 201 79 84

Weihnachtsbaum Nr. 1, Schlosshof Grüningen

Weihnachtsbaum Nr. 2, Volg Grüningen

Weihnachtsbaum Nr. 3, Metzgerei Lehmann Grüningen

Weihnachtsbaum Nr. 4, Landgasthof Adler Grüningen

Veröffentlicht unter Verein